Nach der Wahl ist vor der Wahl!
Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität
Der Talk mit Ruth Wodak


DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILOCURAGE in Kooperation mit WERK X-Eldorado bittet zum [DISKURS #3]

Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität

ÖsterreicherIn, EuropäerIn, Mensch. Was sagt unsere Identität über uns und über die Gesellschaft in der wir leben aus? Was steckt hinter Konzepten wie Nation und Volk? Wofür brauchen wir sie? Ab wann richten sie Schaden an? Was macht eineN echteN ÖsterreicherIn aus? Kann man eineR werden oder wird man als solcheR geboren?

Diesen und ähnlichen Fragen geht auf Einladung von DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILOCURAGE der Journalist Yilmaz Gülüm mit der Linguistin Ruth Wodak nach. Zusammen sinnieren sie über eigene und andere Identitäten; analysieren österreichische Vorder- und migrantische Hintergründe; hinterfragen Konzepte von Zugehörigkeit und demaskieren vielleicht die eine oder andere Machtstruktur.

Dienstag, 13. Dezember 2016, 19 – 21 Uhr
WERK X–Eldorado, Petersplatz 1, 1010 Wien

Eintritt: Freie Spende.

ACHTUNG: Begrenzte Plätze! Zutritt nur nach Reservierung! Details & Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier.

PS: Ruth Wodaks Buch "Politik mit der Angst - Zur Wirkung rechtspopulistischer Diskurse" ist für das Wissenschaftsbuch 2016 nominiert. Hier könnt ihr für sie voten, einfach auf ihr Buch klicken.

Zur Einstimmung:


Eine starke und stabile Antirassismus-Arbeit gibt es leider nicht zum Nulltarif...
Was ist Dir Antirassismus, Antidiskriminierung, Respekt & Toleranz wert?


Nur gemeinsam können wir es schaffen. Darum bitten wir heute um Deine Spende, damit wir eine starke und stabile antirassistische Infrastruktur aufrecht erhalten und ausbauen können. Bitte spende auch Du, egal welchen Betrag. Werde Teil einer starken zivilgesellschaftlichen Bewegung, die mit viel Zuversicht und Mut an einer gesellschaftliche Veränderungen im Sinne der Nachhaltigkeit arbeitet, um den Einfluss eines angstbesetzten Denkens, welches zu ausländerfeindlichen, rassistischen und diskriminierenden Stimmen führt, zurück zu drängen.

Mit Deiner Unterstützung schaffen wir das! Denn #gemeinsamsindwirmehr!

Spendenkonto:

Bank Austria
IBAN: AT58 1200 0515 1601 2563
BIC: BKAUATWW

Doron Rabinovici: Wer ist „wir“?
Mitschnitt jetzt online!


Am 28. November luden wir zum 2. Teil unserer Diskurs-Serie unter dem Titel "Wer ist `wir´?" Talkmaster Yilmaz Gülüm plauderte mit Robert Menasse über eigene und andere Identitäten; gemeinsam analysierten sie österreichische Vorder- und migrantische Hintergründe; hinterfragten Konzepte von Zugehörigkeit und demaskierten den einen oder anderen Mythos.

Der Mitschnitt ist nun online - für alle die nicht dabei sein konnten.

Hier geht es zum Video.
Shoppen für mehr Antirassismus!
Die neue Art des Spendes


Sie möchten online ein Buch oder ein neues Kleidungsstück bestellen, einen Flug buchen oder ein Auto mieten? Tun Sie das ohne Mehrkosten und ohne zusätzliche Registrierung direkt über www.shop2help.net/das-buendnis. Bekannte Online-Shops wie Amazon, Thalia, A1, Mango etc. vergüten jeden Einkauf mit einer Spende, die direkt der Antirassismus-Arbeit zu Gute kommt! Sie shoppen zu den üblichen Konditionen, ohne Mehraufwand oder –kosten für Sie.

Alle Details finden Sie hier.

Materialien
Broschüren, Plakate, Postkarten & mehr ...


Kennst du schon unsere neue Plakatkampagne? Oder die aktuellen Postkarten und Broschüren? Nein? - Dann schau doch mal in unseren Shop (wo es eh fast alles gratis gibt!) und stöbere in unseren Materialien...

Alle Details findest du hier!

Lehrgang zum/zur LeiterIn von interkulturellen Eltern-Kind-Gruppen 2017


Sie möchten in der Elternarbeit aktiv werden? Sie möchten Elternrunden in Kindergärten, Schulen, Eltern-Kind-Zentren usw. betreuen? Sie möchten insbesondere Eltern mit Migrationsbiografie unterstützen und zu Themen wie Erziehung, Bildungswesen in Österreich, Sprachförderung usw. beraten? Dann werden Sie LeiterIn interkultureller Eltern-Kind-Gruppen. Der Lehrgang wird von den Österreichischen Kinderfreunden in Kooperation mit dem Interkulturellen Zentrum organisiert.

Der einjährige Lehrgang startet am 14. Februar 2017 und findet in 11 Modulen an 22 Lehrgangstagen (jeweils dienstags) von 9.00-14.30 Uhr statt. Zielgruppe sind Personen, denen Migration, Bildungsbenachteiligung von Kindern, Sprachförderung, interkulturelles Zusammenleben ein Anliegen sind. Menschen mit Migrationsbiografie, die selbst schon Eltern sind und über gute Deutschkenntnisse verfügen. Es sind keine sonstigen Vorqualifikationen notwendig. Die AbsolventInnen arbeiten häufig in Eltern-Kind-Gruppen gegen Honorar oder setzen ihre Kenntnisse in entsprechenden Projekten in ihrem Umfeld ein.

Detailinformationen finden Sie hier.

Like!
Verlinke dich mit uns auf...

> facebook
> youtube


Denn #gemeinsamsindwirmehr!

Impressum: DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage - gegen Diskriminierung & Extremismus
A 1050 Wien
ZVR-Nr: 691126033 | info@das-buendnis.at
------
Disclaimer: Sie erhalten diesen Newsletter weil Ihre Adresse im
das-buendnis.at-Verteiler eingetragen ist. Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.