We wish you…
We wish you...

Liebe FreundInnen,
Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit diesem letzten Newsletter für das Jahr 2016 beenden wir ein intensives & aber spannendes Jahr mit vielen menschlichen Höhe- und politischen Tiefpunkten. Wir möchten DANKE! sagen für das Interesse an unserer Arbeit, die Partizipation an unseren Projekten und die viele Unterstützung, durch die all diese auch umgesetzt werden konnten. Das Jahr stand und steht unter dem Schwerpunkt #GemeinsamSindWirMehr - durch ein solidarisches Miteinander blieb der Slogan nicht nur ein Motto, sondern wurde gelebter Alltag!

2017 machen wir weiter. Versprochen! Mit vielen neuen spannenden Ideen und Projekten. Mit und für Menschen. Für ganz viel Respekt, Antirassismus und Zivilcourage. Gemeinsam schaffen wir auch das!

Derweil wünschen wir aber erholsame Feiertage, in welcher Form welches Fest auch gefeiert wird. Hauptsache Menschen begegnen sich mit viel Liebe und Respekt. Und natürlich wünschen wir einen netten, ungehetzten Spaziergang ins neue Jahr.

2017 darf kommen. Wir werden hier sein und freuen uns auf neue spannende Begegnungen!

Hikmet Kayahan, Georgia Sever, Saviz Homayouni-Srna
DAS BÜNDNIS-Vorstand

Ruth Wodak: Wer ist „wir“?
Mitschnitt jetzt online!

Am 13. Dezember luden wir zum 3. Teil unserer [DISKURS]-Serie unter dem Titel "Wer ist `wir´? - Der Kampf um Identität" Talkmaster Yilmaz Gülüm plauderte mit der Linguistin Ruth Wodak über eigene und andere Identitäten; gemeinsam analysierten sie österreichische Vorder- und migrantische Hintergründe; hinterfragten Konzepte von Zugehörigkeit und demaskierten den einen oder anderen Mythos.

Der Mitschnitt ist nun online - für alle die nicht dabei sein konnten.

Hier geht es zum Video.


[DISKURS #1] mit Robert Menasse finden Sie hier.
[DISKURS #2] mit Doron Rabinovici finden Sie hier.

Eine starke und stabile Antirassismus-Arbeit gibt es leider nicht zum Nulltarif...
Was ist Dir Antirassismus, Antidiskriminierung, Respekt & Toleranz wert?

Zivilgesellschaftliches Engagement, der Einsatz für Antirassismus, für mehr Respekt und Toleranz in der Gesellschaft braucht auch Geld, nur mit ehrenamtlicher Arbeit geht es manchmal leider nicht. Auch wenn unsere Arbeit ehrenamtlich erfolgt, benötigen wir doch auch Geld. Damit wir z.B. die Videokampagne gegen Rassismus oder unsere Plakatkampagnen weiterführen und neue Projekte umsetzen können, brauchen wir aber nicht nur eure ideelle Unterstützung, sondern auch finanzielle Hilfe.

Um eine starke und stabile antirassistische Infrastruktur zu haben und aufrecht zu erhalten, möchten wir euch heute um eure Spenden bitten. Um weiterhin ein klares Statement gegen Faschismus, Rassismus, Antisemitismus, Extremismus und Menschenverachtung setzen können. Und stolz sagen können: Gemeinsam stehen wir für Zivilcourage, Respekt und Menschenrechte, für eine Gesellschaft ohne Hass und Ausgrenzung. Wir überlassen weder unsere Straßen, Schulen, Büros, Werkstätten oder Fabriken den RassistInnen und HasserInnen; noch den virtuellen Raum wie auf facebook. Wir wollen Farbe bekennen, dass wir für eine Gesellschaft ohne Hass, Ausgrenzung und Diskriminierung stehen.

Helft bitte mit, damit wir gemeinsam eine stabile und schlagkräftige Struktur aufrecht erhalten können. Alleine scheint es eine unüberwindbare Herausforderung, aber gemeinsam schaffen wird das, denn #gemeinsamsindwirmehr! Jeder Euro zählt und wird Teil einer großen Bewegung.

Spendenkonto:

DAS BÜNDNIS
Bank Austria
IBAN: AT58 1200 0515 1601 2563
BIC: BKAUATWW

www.das-buendnis.at/spenden

Gemeinsam für mehr Antirassismus & Respekt!
#gemeinsamsindwirmehr!

Wir werden mehr und mehr! Bereits 116 Video-Botschaften sind online. Eure Videos auf facebook und youtoube wurden bisher über 87.000 mal aufgerufen! Immer mehr Menschen beteiligen sich an der Kampagne und immer mehr Menschen schauen sich die Videos an. Vielleicht findet keine Revolution statt, aber Denkprozesse werden angestoßen, Diskussionen geführt. Mit jedem Video, das online geht, wird sichtbar, dass wir nicht allein sind, dass wir diesen Weg für mehr Respekt, Verständnis und Akzeptanz nicht allein gehen müssen.

U.A. sind folgende neue Botschaften dazu gekommen:
Join & be part of it - denn #gemeinsamsindwirmehr!

Shoppen für mehr Antirassismus!
Die neue Art des Spendes

Sie möchten online ein Buch oder ein neues Kleidungsstück bestellen, einen Flug buchen oder ein Auto mieten? Tun Sie das ohne Mehrkosten und ohne zusätzliche Registrierung direkt über www.shop2help.net/das-buendnis. Bekannte Online-Shops wie Amazon, Thalia, A1, Mango etc. vergüten jeden Einkauf mit einer Spende, die direkt der Antirassismus-Arbeit zu Gute kommt! Sie shoppen zu den üblichen Konditionen, ohne Mehraufwand oder –kosten für Sie.

Alle Details finden Sie hier.

News & more...

Materialien
Broschüren, Plakate, Postkarten & mehr ...

Kennst du schon unsere neue Plakatkampagne? Oder die aktuellen Postkarten und Broschüren? Nein? - Dann schau doch mal in unseren Shop (wo es eh fast alles gratis gibt!) und stöbere in unseren Materialien...

Alle Details findest du hier!

Like!
Verlinke dich mit uns auf...

> facebook
> youtube


Denn #gemeinsamsindwirmehr!

Impressum: DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage - gegen Diskriminierung & Extremismus
A 1050 Wien
ZVR-Nr: 691126033 | info@das-buendnis.at
------
Disclaimer: Sie erhalten diesen Newsletter weil Ihre Adresse im
das-buendnis.at-Verteiler eingetragen ist. Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.