Gemeinsam sind wir mehr!
#GemeinsamSindWirMehr auch in Oberösterreich!
Es fehlen nur mehr 750,- Euro!

Liebe Freund*innen,
manchmal braucht man/frau einen langen Atem. Viel Geduld und Gelassenheit. Besonders wenn man/frau versucht im Bereich Antirassismus Projekte umzusetzen. Man/Frau darf sich auch nicht entmutigen lassen, wenn man/frau liest, wie viel Geld sinnlos hierhin und dorthin fließt. Und man/frau darf sich nicht zu schade sein, auch mal zu betteln.

Heute müssen wir euch leider wieder nerven und betteln. Nämlich für unsere Antirassismus-Kampagne #GemeinsamSindWirMehr. 135 Videobotschaften gegen Rassismus & Hass, für mehr Vielfalt & Respekt in der Gesellschaft sind bereits online (Du findest sie hier). Nun versuchen wir die Kampagne auch in die Bundesländer zu tragen, um auch den Menschen dort zu ermöglichen an den Public Shootings teilzunehmen und ihre Stimme gegen Hass und Ausgrenzung zu erheben.

Leider ist das nicht ganz ohne Geld möglich. Deshalb haben wir auf respekt.net eine Spendenkampagne aufgesetzt, derweil geht es um Oberösterreich. (Wenn wir das schaffen, geht es weiter in die anderen Bundesländer.)

Aktuell fehlen noch 750,- Euro, um das Budget zu erreichen. - Bitte helft mit und spendet, jeder Euro zählt. Gemeinsam können wir das schaffen, denn #GemeinsamSindWirMehr! Aufgeben ist keine Option. Also versuchen wir es mit der Mitleidstour, erbarmt euch und lasst uns nicht hängen. Antirassismus-Kampagnen gibt es leider nicht zum Nulltarif…

Ihr könnt für das Projekt direkt auf respekt.net spenden. Hier geht es zur Projketseite.

Alternativ auch direkt auf das Projektkonto: DAS BÜNDNIS, Bank Austria, IBAN: AT581200051516012563, BIC: BKAUATWW, Verwendungszweck: Oberösterreich.

Danke für eure Unterstützung! Es ist tagtäglich an uns das gesellschaftliche Klima respektvoll zu gestalten & ein klares Statement zu leben & zu formulieren, denn #GemeinsamSindWirMehr!

PS: Wir brauchen noch
75 AntirassistInnen die je 10,- spenden oder
30 AntirassistInnen die je 25,- spenden oder
15 AntirassistInnen die je 50,- spenden oder
7,5 AntirassistInnen die je 100,- spenden oder
01 AntirassistIn der/die 750,- spendet
Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität
Dienstag, 30. Mai

DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILOCURAGE in Kooperation mit WERK X-Eldorado bittet zum [DISKURS #07]

Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität


ÖsterreicherIn, EuropäerIn, Mensch. Was sagt unsere Identität über uns und über die Gesellschaft in der wir leben aus? Was steckt hinter Konzepten wie Nation und Volk? Wofür brauchen wir sie? Ab wann richten sie Schaden an? Was macht eineN echteN ÖsterreicherIn aus? Kann man eineR werden oder wird man als solcheR geboren?

Diesen und ähnlichen Fragen geht auf Einladung von DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage der Journalist Yilmaz Gülüm mit unseren Gästen aus der Politik nach:

- Alev Korun, Nationalratsabgeordnete, Die Grünen
- Nurten Yilmaz, Nationalratsabgeordnete, SPÖ
- ÖVP-Vertreter, Leider wurden unsere Anfragen nicht beantwortet

Zusammen sinnieren sie über eigene und andere Identitäten; analysieren österreichische Vorder- und migrantische Hintergründe; hinterfragen Konzepte von Zugehörigkeit und demaskieren vielleicht die eine oder andere Machtstruktur.

Dienstag, 30. Mai 2017, 19 – 21 Uhr
WERK X-Eldorado, Petersplatz 1, 1010 Wien

Eintritt: Freie Spende.

ACHTUNG: Begrenzte Plätze! Zutritt nur nach Reservierung! Details & Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier.

NACHSCHAU:
[DISKURS #00] bis [DISKURS #06] finden Sie hier.
How to be Österreich - Der Werteguide für Integrationswillige
31. Mai, Kabarettistische Lesung

DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILCOURAGE, mit Unterstützung von WER X-Eldorado bittet zum Benefiz-Abend zugunsten der Antirassismuskampagne #GemeinsamSindWirMehr!

Kabarettistische Lesung:
HOW TO BE ÖSTERREICH - DER WERTEGUIDE FÜR INTEGRATIONSWILLIGE
Eine patriotische Liebeserklärung an Österreich

Maximilian Zirkowitsch & Gregor Fröhlich, DIE Integrationsexperten par excellence, führen augenzwinkernd durch die beeindruckende Vielfalt österreichischer Werte. Denn früh übt sich, wer ein Neo-Österreicher werden oder bleiben will!

HOW TO BE ÖSTERREICH, ein Abend durchdrungen von gesunder Volksseele, ein Schulungsprogramm für alle, die derzeit noch auf der Fußmatte Österreichs stehen. An diesem Abend werfen wir den Anker der Völkerverständigung aus. Zirkowitsch & Fröhlich helfen nicht nur Kindern und Jugendlichen, deren Eltern gnadenlos versagt haben. Nein, auch den Erwachsenen bringen sie bei noch bessere ÖsterreicherInnen zu werden. Denn geht es nach manchen PolitikerInnen, sollen Flüchtlinge bereits in ihrer Heimat Deutsch lernen. Das Innenministerium gab zu diesem Anlass sogar einen „Refugee-Guide“ heraus, der vom Krieg traumatisierte Menschen im Handumdrehen zu VorzeigeösterreicherInnen machen soll.

Aber all das wird nun nebensächlich, denn nur an einem Abend kann jedeR lernen, einE echteR ÖsterreicherIn zu werden!

Zirkowitsch & Fröhlich nehmen den offiziellen „Wertekatalog“ samt platten Klischees aufs Korn und schaffen einen Werteguide, der Flüchtlinge und MigrantInnen weniger zu Vorzeige-, sondern mehr zu AlltagsösterreicherInnen macht. Ohne in klassische Stereotype zu verfallen, wird dem zukunftsreichen Land der Berge ein Spiegel vorgehalten, in dem vielleicht nicht alles so ruhmreich ist, wie in der Nationalhymne besungen, oder von so manchem aufrechten Patrioten erträumt wird … Eine Nabelschau von innen und außen.

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19:30 – 21.30 Uhr
WERK X-Eldorado, Petersplatz 1, 1010 Wien

UKB: Euro 10,-

Achtung! Begrenzte Plätze, Details und Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier.
Termine & more...

Materialien
Broschüren, Plakate, Postkarten & mehr ...

Kennst du schon unsere neue Plakatkampagne? Oder die aktuellen Postkarten und Broschüren? Nein? - Dann schau doch mal in unseren Shop (wo es eh fast alles gratis gibt!) und stöbere in unseren Materialien...

Alle Details findest du hier!
Shoppen für mehr Antirassismus!

Sie möchten online ein Buch oder ein neues Kleidungsstück bestellen, einen Flug buchen oder ein Auto mieten? Tun Sie das ohne Mehrkosten und ohne zusätzliche Registrierung direkt über www.shop2help.net/das-buendnis. Bekannte Online-Shops wie Amazon, Thalia, A1, Mango etc. vergüten jeden Einkauf mit einer Spende, die direkt der Antirassismus-Arbeit zu Gute kommt! Sie shoppen zu den üblichen Konditionen, ohne Mehraufwand oder –kosten für Sie.

Alle Details finden Sie hier.
Verlinke dich mit uns auf...

> twitter
> facebook
> youtube


... denn #GemeinsamSindWirMehr!
Impressum: DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage - gegen Diskriminierung & Extremismus
A 1050 Wien
ZVR-Nr: 691126033 | info@das-buendnis.at
------
Disclaimer: Sie erhalten diesen Newsletter weil Ihre Adresse im
das-buendnis.at-Verteiler eingetragen ist. Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.