Einladung: Deine Botschaft gegen Rassismus!
Einladung zum Video-Shooting!
Deine Botschaft Gegen Rassismus & Hass!

Noch nie war es so wichtig aufzustehen und Gesicht zu zeigen gegen Rassismus und Hass, gegen Menschenverachtung und Ausgrenzung. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir klare, positive Botschaften in die Welt senden, den Menschen erzählen, dass Vielfalt eine Bereicherung ist, dass Respekt, Verständnis und Akzeptanz unsere Stadt, unser Land, unsere Welt noch lebenswerter machen. Dass wir gemeinsam mehr sind. Mit nicht hasserfüllter Gegenrede können wir zeigen, dass es auch einen anderen Weg gibt, dass Hass und Gewalt die Gesellschaft nur spalten und uns nur schwächen.

Am Samstag, 25. März 2017, zwischen 14 und 17 Uhr, haben wir einen Videodreh organisiert und möchten dich einladen, auch deine Videobotschaft beizusteuern. Sag uns in die Kamera, warum du gegen Rassismus bist, warum du Vielfalt und Zivilcourage wichtig findest.

Termin: Samstag, 25. März 2017, 14 - 17 Uhr
Ort: Depot, Breitegasse 3, 1070 Wien


Alle 127 Videobotschaften die bereits online sind findest du hier.

Details und Anmeldung zum Videoshooting findest du hier.
Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität
Der Talk mit Kenan Dogan Güngör

DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILOCURAGE in Kooperation mit WERK X-Eldorado bittet zum [DISKURS #05]

Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität

ÖsterreicherIn, EuropäerIn, Mensch. Was sagt unsere Identität über uns und über die Gesellschaft in der wir leben aus? Was steckt hinter Konzepten wie Nation und Volk? Wofür brauchen wir sie? Ab wann richten sie Schaden an? Was macht eineN echteN ÖsterreicherIn aus? Kann man eineR werden oder wird man als solcheR geboren?

Diesen und ähnlichen Fragen geht auf Einladung von DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILOCURAGE Martin Wassermair (Politikredakteur Dorf TV) mit dem Soziologen Kenen Dogan Güngör nach. Zusammen sinnieren sie über eigene und andere Identitäten; analysieren österreichische Vorder- und migrantische Hintergründe; hinterfragen Konzepte von Zugehörigkeit und demaskieren vielleicht die eine oder andere Machtstruktur.

Dienstag, 21. März 2017, 19 – 21 Uhr
WERK X–Eldorado, Petersplatz 1, 1010 Wien

Eintritt: Freie Spende.

ACHTUNG: Begrenzte Plätze! Zutritt nur nach Reservierung! Details & Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier.


NACHSCHAU:

[DISKURS #00] bis [DISKURS #04] finden Sie hier.
#GemeinsamSindWirMehr - auch in Oberösterreich!
Es fehlen nur mehr € 1.160!

Liebe FreundInnen!

Unsere Videokampagne „Gemeinsam gegen Rassismus - denn #GemeinsamSindWirMehr!“ wächst und gedeiht: Aktuell sind 127 Videobotschaften online, insgesamt wurden diese auf youtube und facebook bereits über 92.000 Mal aufgrufen! Das ist ein schöner Erfolg, Schritt für Schritt wird immer sichtbarer, dass wir eine große Bewegung von Menschen sind, die überzeugt davon sind, dass Vielfalt eine Bereicherung ist, dass Respekt, Verständnis und Akzeptanz unsere Stadt, unser Land, unsere Welt noch lebenswerter machen.

Für 2017 haben wir uns nun vorgenommen, die Kampagne auch in die Bundesländer zu tragen. In jeder Landeshauptstadt wollen wir eine Public Shooting organisieren, damit die Menschen auch dort unproblematisch teilnehmen und partizipieren können. Um diese Bundesländer-Tour finanzieren zu können, haben wir auf respekt.net ein Spendenprojekt aufgesetzt. Wir starten mit Oberösterreich und arbeiten uns dann, wenn die Finanzierung für OÖ steht, an das nächste Bundesland vor.

Heute möchten wir euch bitten die Kampagne mit einer Spende zu unterstützen, damit wir das Public Shooting in Linz realisieren können. Es fehlen aktuell noch € 1.160. Ihr könnt direkt auf respekt.net spenden, unser Spendenprojekt findet ihr unter http://www.respekt.net/projekte-unterstuetzen/details/projekt/1444/. Vielleicht habt ihr auch Möglichkeit den Aufruf in euren Netzwerken zu teilen, damit wir noch mehr Menschen erreichen, damit es hoffentlich bald heisst: #GemeinsamSindWirMehr - auch in Oberösterreich!

Falls ihr nicht auf respekt.net registriert seid oder euch registrieren wollt, könnt ihr natürlich auch direkt bei uns Spenden. Alle Spenden die uns mit dem Stichwort "Oberösterreich" erreichen, transferieren wir dann auf das Spendenprojekt-Konto, um das benötigte Budget zusammen zu bekommen. Unsere Kontoverbindung:

DAS BÜNDNIS, Bank Austria
IBAN: AT58 1200 0515 1601 2563
BIC: BKAUATWW
Stichwort: "Oberösterreich"

Wir schaffen das, denn #GemeinsamSindWirMehr!
Termine & more...

Shoppen für mehr Antirassismus!
Die neue Art des Spendes

Sie möchten online ein Buch oder ein neues Kleidungsstück bestellen, einen Flug buchen oder ein Auto mieten? Tun Sie das ohne Mehrkosten und ohne zusätzliche Registrierung direkt über www.shop2help.net/das-buendnis. Bekannte Online-Shops wie Amazon, Thalia, A1, Mango etc. vergüten jeden Einkauf mit einer Spende, die direkt der Antirassismus-Arbeit zu Gute kommt! Sie shoppen zu den üblichen Konditionen, ohne Mehraufwand oder –kosten für Sie.

Alle Details finden Sie hier.
News & more...

Materialien
Broschüren, Plakate, Postkarten & mehr ...

Kennst du schon unsere neue Plakatkampagne? Oder die aktuellen Postkarten und Broschüren? Nein? - Dann schau doch mal in unseren Shop (wo es eh fast alles gratis gibt!) und stöbere in unseren Materialien...

Alle Details findest du hier!
Like!
Verlinke dich mit uns auf...

> facebook
> youtube


... denn #GemeinsamSindWirMehr!
Box Überschrift
Box Untertitel

Box Inhalt



Impressum: DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage - gegen Diskriminierung & Extremismus
A 1050 Wien
ZVR-Nr: 691126033 | info@das-buendnis.at
------
Disclaimer: Sie erhalten diesen Newsletter weil Ihre Adresse im
das-buendnis.at-Verteiler eingetragen ist. Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.